Titelbild
  • Gästebuch

  • Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der von Ihnen angegebene Name wird auf dieser Seite veröffentlicht. Mit Absenden Ihres Gästebucheintrags akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
  • Gästebucheinträge

    Rudi Emmerich
    19.05.2017 20:01
    Hallo Familie Barthel und gesamtes Team, ihr habt uns so geholfen und unterstützt. Wir sind froh dass es so nette Menschen wie euch gibt.

    Letzes Jahr im Juli mussten wir unseren King einschläfern lassen- nach einer grob fehlerhaften Behandlung in der AniCura Tierklinik in Neu-Ulm/Pfuhl. Er bekam postoperativ statt Sauerstoff 40Min. lang ein komisches Gas und er hätte den lebensnotwendigen Sauerstoff benötigt. Dieser Fehler führte letztendlich zum Kreislaufversagen und ich musste ihn in dieser Klinik einschläfern lassen. Anschliessend haben wir King in Erolzheim einäschern lassen. Jetzt ist er zur Erinnerung in einer Urne und einem schönen Handschmeichler bei uns. Unser Muffin erkrankte an der gemeine FIP und musste ebenfalls erlöst werden. Er wurde ebenfalls bei Achat kremiert. Wir können Achat nur wärmstens empfehlen. Sabine und Rudi Emmerich
    Marianne Heuser
    27.04.2017 15:12
    Liebe Frau Barthel,

    ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich bei Ihnen bedanken.



    Danke für Ihre mitfühlenden Anteilnahme beim Abschied meines geliebten Hundes Charly.



    Jetzt ist er wieder zu Hause bei mir.





    Liebe Grüße

    Marianne Heuser
    simone
    14.04.2017 17:12
    hallo liebe frau barthel

    heute möchte ich mich ganz herzlich bei ihnen bedanken,meine keine lilly maus fehlt mir sehr weine immer wenn ich an sie denke und das ist im moment täglich,meine kleine lilly durfte neun tolle schöne jahre bei mir verbringen,und dann siegte leider ihre krankheit und ich musste sie gehen lassen der schmerz ist sehr tief und hat ein großes loch in mein herz gerissen aber ihre urne hat einen tollen platz im wohnzimmer bekommen somit ist sie immer bei uns ich werde sie nie vergessen und sie hat immer einen platz in meinem herzen denn sie war was ganz besonderes meine kleine lilly meine zwei anderen hunde angelo 11 jahre und chica 5 jahre alt vermissen die lilly auch haben fast eine woche lang nichts gefressen und lagen immer auf dem platz wo lilly immer lag aber jetzt schauen wir alle nach vorne da wir lilly immer im herzen tragen,daher nochmal danke an sie das meine maus so schnell wieder bei uns sein durfte

    liebe grüße simone
    Sabine Berg
    02.04.2017 17:54
    Liebes Achat-Team,

    wenn es jemand verstanden hat, was ein Tier für einen Menschen bedeuten kann bzw. bedeutet, egal was für eine Tierart - Rasse - Befellt - Gefiedert - u.s.w. - ja dann kann ich nur aus tiefstem Herzen hier nochmals schreiben - DAS SIND SIE FRAU BARTHEL, SIE HERR BARTHEL UND DAS GESAMTE TEAM VON ACHAT!

    Meine alte Hundedame Akita mit ihren fast 18 Jahren hat einmal gesagt:

    "Das Leben, die Liebe, die Freude, die Harmonie, die Geborgenheit, der Schutz, die Wärme, die Sicherheit, die Verbindung, die Stärke, der Halt, die Stabilität, die Kraft, das Durchhaltevermögen, die Schöpfungskraft, die Aufrichtigkeit, die Ehrlichkeit, das ethische Verhalten, das Vertrauen, die Versorgung, die Zurückhaltung, die Besonnenheit, die Abgrenzung, die Wertschätzung, die Freiheit, das Licht, die Spiritualität, der Kontakt, die Kommunikation, das Glück, der Erfolg, handeln, entscheiden, verändern, trennen, loslassen, lösen, beenden, verzeihen, vergeben und versöhnen & deren aller Programme sind die Zukunft von jedem selbst und deren Umfelder --> arbeite mit und an diesen Programmen & lasse diese sich entwickeln, so dass deren positive Energie/Kraft/Macht in Dir / an Dir / um Dich herum sich entfalten / wirken / fliessen".

    Sie hatte vollkommen recht. Egal wo nun meine Tauben Grüffeline / Idefine, meine 2 Hunde Whisky / Akita sind - ich weiß dass sie uns alle behüten und beschützen, uns lenken / führen und begleiten - jetzt und für alle Zeit.

    Ich freue mich euch eines Tages wiedersehen zu dürfen. Lasst es euch gut gehen und DANKE, DASS IHR EUERN WEG MIT MIR GETEILT HABT UND ICH MEINEN WEG MIT EUCH TEILEN DURFTE!

    Euer Hundebruder Fax mit euerm Frauchen Sabine
    Martina Ludwig
    07.02.2017 14:14
    05.02.2017 22:17

    Sehr geehrte Frau Barthel,

    ein schwerer Schritt brachte uns am 22.12.2016 zu ihnen.



    Unser kleiner Schatz Balu wurde viel zu früh aus unserem Leben gerissen. Er trat bei Ihnen seinen letzten irdischen Weg an.

    Wir möchte uns ganz herzlich bei Ihnen für die liebevolle, einfühlsame Begleitung und Betreuung bedanken. Ein würdevolleren Abschied hätten uns gar nicht für unsereb lieben Schatz vorstellen können!



    Vielen Dank für alles und alles Gute



    Nun an unseren Schatz Balu:



    Du wurdest viel zu früh aus unserem Leben gerissen.

    Jeden Tag, Minute ja sogar jede Sekunde denken wir an dich und stellen fest du bist ganz fest bei uns.

    Auch dein großer Bruder Eddy fehlst du arg.

    Du fehlst einfach allen, denn du warst der tollste Hund auf Erden.

    Für immer bleibst du ein Teil von uns

    Und bist auch jetzt mitten in unserem Leben.

    Wir haben für dich ein ganz tollen Platz Zuhause gefunden mit all den tollem Sachen was du gern hattest.

    Wir vermissen und lieben dich so sehr mein Schatz.

    Irgendwann sehen wir uns wieder und werde dich in meinen Armen schließen.

    In Liebe deine kleine Familie
    Kittner Petra
    24.01.2017 17:24
    2016 mussten wir uns schweren Herzens von Kater Boris und unserem Hund Miko für immer verabschieden.

    Vielen herzlichen Dank für Ihr liebevolle und kompetente Begleitung.

    Wir konnten von allen Beiden würdevoll Abschied nehmen.

    So, wie wir es uns immer gewünscht hatten.
    Ulrike Schachner
    13.11.2016 19:58
    Liebe Frau Bartel,

    wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team für die gefühlvolle Aufnahme bedanken. Danke für Ihren Beistand und Ihre liebevolle Betreuung während des Abschiedes von unserer Elsa. Das Sie viel Mitgefühl mit den Hinterbliebenen haben, konnten wir spüren.

    Es tut immer noch weh, wenn ich an den Tag denke als unsere Elsa von uns ging. Aber die Gewissheit das sie jetzt im Regenbogenland ist und dort mit

    unseren anderen Vierbeiner zusammen sein darf ist ein Trost für uns.

    Noch einige Worte an unsere Elsa

    Wir vermissen Dich jeden Tag. Es vergeht keine Stunde an der wir nicht an Dich denken. Unsere Liebe ist bei Dir und wir wissen, daß wir uns eines Tages wieder sehen und Du dann an der Regenbogenbrücke jeden von uns in Empfang nimmst. Sei geliebt und nicht vergessen unser Schatz

    Deine Uli und Heinz und alle Samtpfoten
    Ute Mai
    18.04.2016 11:56
    Ich denke, ich muss niemandem, der sein Tier wirklich liebt erklären, wie man sich fühlt, wenn es gegangen ist. Niemals würden wir eines unserer Tiere der Tierkörperverwertung überlassen. Aber auch nie wieder für ein geliebtes Tier ein Loch graben müssen. Als unsere Katze vor wenigen Tagen unerwartet starb, war für uns klar, dass es nur eine Möglichkeit geben kann. Nach einigen Telefonaten mit diversen Tierbestattern, folgten wir unserem Bauchgefühl und entschieden uns für das inhabergeführte Kleintierkrematorium in Erolzheim, unweit von hier. Unendlich traurig und mit gemischten Gefühlen fuhren wir mit unserer Katze hin und waren sehr angetan von der aufrichten Anteilnahme der Eheleute Barthel und ihres Mitarbeiters. Hier machen Menschen einen schweren Job, aber sie machen ihn mit Herz und das war uns sehr wichtig! Schon am Nachmittag desselben Tages fuhren wir erneut hin, um uns von unserer Katze im Einzelbeisein zu verabschieden. Und man ließ uns Zeit dabei. Der würdevolle Rahmen für diesen Abschied spendete uns unglaublich viel Trost und als wir am Abend mit der Urne wieder zuhause waren und eine Kerze anzündeten, war es uns trotz des Schmerzes, den dieser Verlust hinterlässt, ein wenig leichter ums Herz. Wir können Achat wirklich guten Gewissens empfehlen. Sollte eines Tages für unseren Hund seine Stunde gekommen sein, wissen wir schon jetzt, wohin wir gehen werden.
    Weller Silvia
    25.03.2016 14:27
    Liebe Frau Barthel,



    ich möchte mich hiermit nochmals für Ihre mitfühlende Betreuung während der Zeit

    des Abschieds von meinem Boxerrüden FERO bedanken.

    Es tut unendlich gut, in diesen so traurigen Tagen jemanden wie Sie zur Seite zu haben.

    Vielen Dank - Silvia Weller
    Stefanie Fetzer mit Familie
    16.03.2016 17:00
    Liebe Familie Barthel,



    Auch ich möchte mich hier und heute an dieser Stelle öffentlich von ganzem Herzen bedanken!

    Sie haben meinen treuen Hundefreund THYSEN (Staffordshire-Bullterrier) am Tag seiner Euthanasie so liebevoll abgeholt und uns mit Ihren Worten so viel Trost gespendet...

    Im Namen von uns allen und auch im Namen eines der liebsten Hunden der Welt wollte ich ein herzliches Dankeschön aussprechen.... Wir werden Sie ganz bestimmt bestens weiterempfehlen!





    Und noch ein letzter Gruß an meinen geliebten Thysen, der eigentlich noch gar nicht gehen wollte... Von Geist und Lebensfreude noch viel zu jung...

    Aber dein Herz war sehr krank und deine Lunge schenkte dir durch diese hinterlistige und heimtückische Zubildung die in ihr wucherte nicht mehr genug Luft um entspannt zu atmen...

    Wir haben alles versucht um dir das Leben noch so lang es geht lebenswert zu machen... Nichts war zu viel für uns...

    Aber am Ende ging es nicht mehr. Trotz Cortison. Sobald die Wirkung nachgelassen hat begannst du zu leiden und zu keuchen und zu husten... Es tat so unbeschreiblich weh diese Entscheidung zu treffen...



    Du hast mich 14 Jahre meines Lebens begleitet... In den schwersten Zeiten warst du mein Fels in der Brandung...

    Du warst immer für mich da... Hast mich bedingungslos geliebt und angehimmelt... warst so ein treuer Freund...

    Es hat mich alle Kraft gekostet die ich besaß, dich gehen zu lassen...

    Dir die Letzte Ehre zu erweisen, den letzten Freundschaftsdienst der Erlösung zuzugestehen...

    Ich vermisse dich bei jedem Schritt den ich gehe... Mein Herz ist so leer ohne dich!



    Du fehlst mir!

    ICH LIEBE DICH!







    WIR WERDEN UNS WIEDERSEHEN



    Bis bald mein treuer Freund



    IN DANKBARKEIT UND LIEBE

    Dein Frauchen



    In Gedenken an meinen

    Hund THYSEN, Staff-Bull, knapp 14 Jahre alt



    Geboren 20.04.2002

    Verstorben 10.03.2016